Meeresangeln in Irland

Angelreviere

Clickable map of the seven Regional Fisheries Boards Sudwesten Shannon Nord Westen Nordwesten ost Sud

Suche nach...

Home » Meeresangeln in Irland » Nordwesten »

Meeresangeln in Nordwest Irland

Westport, Newport, Co. Mayo

Hochseeangeln

Charterboote liegen in Westport und Newport. Generell sehr gutes Angeln auf Blauhai und viele andere Arten vor Clare Island. In der Bucht werden jedes Jahr zahlreiche Angelwettbewerbe ausgerichtet. Eine der besten Gegenden zum Fischen auf Glattrochen, Hundshai, Großgefleckter Katzenhai und weitere Rochenarten.

Küstenangeln

Gute Plätze liegen auf der Südseite der Bucht um Berta. Gefangen werden hier: Makrele, Dornhai, Großgefleckter Katzenhai, Nagelrochen sowie gelegentlich Wolfsbarsch und Meerforelle. Das Pier und die Landspitze am Old Head eignen sich für den Fang von Pollack, Makrele, Dornhai und Plattfisch.

Kleines Boot

Hier können Angler von kleinen Booten aus große Fische fangen. Dazu zählen in der Bucht: Dornhai, Großgefleckter Katzenhai und Rochenarten bis 90,72 kg. Um Clare Island werden weitere viele Arten gefangen.

Beste Zeit

Glattrochen: September bis November (sowie im Frühjahr)
Generell: Mai bis Oktober

Tipps

Die beste Gegend im Land zum Angeln auf Glattrochen. Ein Charterboot fing 50 Rochen in einer Saison. Ein international bekanntes Zentrum für Angelwettbewerbe.