Home Berichte Junganglerin erbeutet einen großen Hundshai beim ersten Versuch in Donegal

Junganglerin erbeutet einen großen Hundshai beim ersten Versuch in Donegal

284
0

Von Shane O’Reilly – Juli 23, 2021

Andy Burnett vom IFI Education & Outreach Team berichtet über einen tollen Fang eines seiner Angelschüler:

Die 17-jährige Cassie Bonner hatte vor kurzem eine tolle Einführung in das Angeln, als sie einige der gelernten Theorien in der Grafschaft Donegal unter Beweis stellte. Cassie hat an dem von IFI und Foroige durchgeführten Programm Go Fishing teilgenommen, mit dem junge Menschen für das Angeln begeistert werden sollen.

Cassie hatte in den letzten zwei Wochen vier Online-Sitzungen absolviert, in denen sie eine Einführung in die Grundlagen des Angelns erhielt. Sie wollte die in den Online-Sitzungen erlernten Fertigkeiten unbedingt in der Praxis anwenden, und für den praktischen Teil des Kurses wurde der Rathmullan Pier, Lough Swilly, Co Donegal, als Veranstaltungsort gewählt.

Der Kurs begann gut, und schon bald hatten wir mehrere junge Angler, die bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein am Pier angelten. Es gab jede Menge Makrelen, und so dauerte es nicht lange, bis wir fingen. Nach einer Weile beschlossen wir, die Taktik zu ändern und die Ruten für das Angeln auf größere Arten umzustellen In kürzester Zeit fand eine Anzahl wunderschöner Stachelrochen die Köder, und es gab mehrere Doppeldrills.

Während ich einen der Rochen einholte, sah ich, wie ihm ein guter Hundshai an die Oberfläche folgte, also beschlossen wir, eine Haimontage zusammenzustellen und eine ganze Makrelen als Köder auszuwerfen. Fünfzehn Minuten später nickte die Rute, dann begann die Spule nur so zu zischen, als die Schnur abzog und der Fisch zu einer wilden Flucht ansetzte. Cassie übernahm nun die Rute und schaffte es unter Anleitung, den Hundshai bis an den Rand der Treppe zu führen, wo er vorsichtig gelandet, abgehakt und unversehrt freigelassen wurde, und dann zügig davonschwamm. Wir schätzten das Gewicht des Hundshais auf etwa 35 Pfund. Einen solchen Fisch beim ersten Versuch zu fangen, ist etwas ganz Besonderes, und deshalb wird Cassie in dieser Woche als Fang der Woche unser “Catch of the week” ausgezeichnet.

Nach Gesprächen mit mehreren Anglern scheint es, dass Hundshaie in diesem Jahr in großer Zahl vorkommen, und dies war der fünfte Hundshai, der in diesem Jahr von der Seebrücke gefangen wurde.

Previous articleHundertjähriger zeigt “Jungspunden” in Galway wie es geht
Next articleTolle Meerforelle in Donegal

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.