Meeresangeln in Irland

Angelreviere

Clickable map of the seven Regional Fisheries Boards Sudwesten Shannon Nord Westen Nordwesten ost Sud

Suche nach...

Home » Meeresangeln in Irland » Südwesten »

Meeresangeln in Südwesten Irland

Kinsale, Co. Cork

Hochseeangeln

Das Angelzentrum wurde in den späten 1950-er Jahren gegründet und ist eines der ältesten im Land. Hier sind mehrere lizenzierte Charterboote stationiert. Die berühmten Leng-Felsen (Ling Rocks) und das Wrack der “Lusitania” liegen alle innerhalb einer Stunde Anfahrt vom Old Head in Kinsale. Zielfische sind Blauhai, Pollack, Leng, Conger und Köhler.

Küstenangeln

An den örtlichen Stränden und dem Bandon Estuary können Wolfsbarsch und Flunder gefangen werden. Einer der besten Plätze zum Wolfsbarschangeln ist Garretstown Strand. Küstendorsch, Plattfisch und Köhler werden in den Wintermonaten von der Straßenbrücke gefangen.

Kleines Boot

Plattfisch, Rochen und Dornhai können im unteren Hafen und hinter der Insel in Sandy Cove gefangen werden und Wolfsbarsch im Bett des Hauptflusses.

Beste Zeit

Blauhai: Juni bis Oktober
Generell: Juni bis Dezember.

Tipps

An den Ling Rocks werden beständig Pollack, Leng, Conger, Dorsch, Lippfisch und andere Arten gefangen. Das Gebiet hält vier irische Rekorde: HornHecht, Schellfisch,   Nagelrochen und Grauer Grundhai.