Meeresangeln in Irland

Angelreviere

Clickable map of the seven Regional Fisheries Boards Sudwesten Shannon Nord Westen Nordwesten ost Sud

Suche nach...

Home » Meeresangeln in Irland » Südwesten »

Meeresangeln in Südwesten Irland

Ballycotton, Co. Cork

Hochseeangeln

Zwei lizenzierte Charterboote liegen in Ballycotton Harbour. Vorkommen: Blauhai, Leng, Pollack, Conger, Köhler, Franzosendorsch, Wittling und Lippfisch. Felsiger Grund ermöglicht exzellente Fänge von Pollack und Conger.

Küstenfischen

Küstenfischen ist am besten in der Bucht auf der Seite von Garryvoe. Die Strände dort sind auch unter Posenanglern beliebt. Unter anderem können dort Rochen gefangen werden sowie Wolfsbarsch, Conger, Dornhai, Küstendorsch, Wittling und Plattfisch.

Kleines Boot

Mit kleinen Booten kann im Inneren der Bucht auf Rochen, Plattfisch und Dornhai geangelt werden. Eine Slipanlage liegt in der Nähe von Ballycotton Harbour.

Beste Zeit

Blauhai: Juni bis Oktober
Andere Arten: September bis Dezember am Strand von Garryvoe

Tipps

Hier wurden sieben Rekordfische gefangen: Seezunge, Dorsch, Makrele, Scholle, Kleinäugiger Rochen und Glattrochen. Sehr gute Gegend zum Angeln auf große Pollack und Conger. Einige kleine, nach Westen gelegene Strände haben einen  gutem Bestand an Wolfsbarsch und Plattfisch.