SHARE

Bodo Funke von Angling Services Ireland machte am letzten Sonntag ein Guiding mit Christin Breuker und ihrem Vater Bernd in der Gegend von Boyle. Das Tagesziel war Bernd zu seinem ersten Hecht überhaupt zu verhelfen, auf den er allerdings auch noch nie geangelt hatte.  Bernd kam nach Irland, um seine Tochter für ein paar Tage zu besuchen, die erst kürzlich von Deutschland aus in den Westen Irlands umgezogen war. Der Morgen begann eher zurückhaltend mit ein paar Barschen und einem Kleinhecht für Bodo.  Nichtsdestotrotz bekam Bernd im weiteren Verlauf des Tages seinen ersten Biss und fing nach einem kurzen Drill seinen ersten irischen Hecht. Später wurden die Fische etwas aktiver und Bernd gelang der Fang zweier weiterer Hechte, die seine persöniche Bestmarke jeweils verbesserten. Während Bernd sich mit dem Fang von Hecht Nummer zwei und drei vergnügte, versuchte die passionierte Fliegenfischerin Christin einen Räuber mit einem großen Streamer an Sinkschnur zu überlisten; bis dahin leider vergebens.

Bernd Breuker mit seinem allerersten Hecht
Bernd Breuker mit seinem allerersten Hecht

Mit der Zeit nahm der Wind beträchtlich zu und die Angelei wurde etwas unangenehm. Bodo entschied sich dafür den Angelplatz zu wechseln und eine windgeschütztere Stelle auszuprobieren. Das sollte sich als die goldrichtige Entscheidung herausstellen und schon nach wenigen Würfen bog sich Christins Rute beträchtlich. Jeder im Boot erwartete einen weiteren Esox Lucius, aber als der Fisch direkt vor dem Boot sprang, traute niemand mehr seinen Augen! Die große Ferox Forelle hatte den 15cm langen Streamer inhaliert und vollführte einen wilden Tanz an der 9 Fuß  Rute der Klasse 8!

Eine glückliche Christin Breuker mit ihrer auf Fliege gefangenen Ferox-Forelle
Eine glückliche Christin Breuker mit ihrer auf Fliege gefangenen Ferox-Forelle, unser “Catch of the week”

Nach einem nervenaufreibenden Drill wurde der “Leopard” professionell von Bodo gekeschert und es war ein Moment unglaublicher Freude, als Christin dann endlich ihre “Schönheit” in den Händen halten durfte.  Nachdem sie den Fisch schonend zurückgesetzte, hatte Christin noch immer weiche Knie und jeder an Bord begann zu realisieren, daß dies womöglich der eine Fisch des Lebens war.

Bodo rundete den glorreichen Angeltag mit einem weiteren Hecht ab, der mit seinen 100 cm genau die magische Metermarke erreichte!

Angelguide Bodo Funke mit einem kräftigen Hecht von genau 100cm Länge
Angelguide Bodo Funke mit einem kräftigen Hecht von genau 100cm Länge

Sollten sie an der hervorragenden Angelei in der Gegend um  Boyle interessiert sein, nehmen sie einfach Kontakt zu  Angling Services Ireland auf, unter www.anglingservicesireland.com oder +353 (0)86 6011878.

LEAVE A REPLY

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.