Lachsangeln in Irland

Angelreviere

Clickable map of the seven Regional Fisheries Boards SWRFB ShRFB NRFB WRFB NWRFB Sud

Liste der besten Lachsgewässer und der besten Plätze für Meerofellen in Irland

Suche nach...

Home » Lachsangeln in Irland »

Der besten Lachsgewässer

Südliche Region

River Nore

Kilkenny, Thomastown, Inistioge (Co. Kilkenny)

Seit 2007 gilt hier ausschließlich “catch and release” (fangen und zurücksetzen). Das gute Lachsangeln wird hier nur beschränkt durch den von der Tide verursachten Rückstau in Inistioge stromauf bis zur Einmündung des Dinan oberhalb der Stadt Kilkenny. Alle legalen Angelmethoden sind bis auf Einschränkungen durch lokale Regeln erlaubt. An manchen Abschnitten darf nur mit der Fliege geangelt werden. 2005 wurden mit der Angel 593 Lachse gefangen, 2006 waren es 463.  2005 – 2006 kam es zu guten Aufstiegen. Die Saison dauert vom 15. März bis 30. September. Beste Zeit ist je nach Wasserstand Juni bis September. Tages- und Wochenangelscheine sind in örtlichen Angelgeschäften erhältlich.

Für weitere Informationen über Vereins- und private Strecken an diesem berühmten Fluss siehe unter: fishinginireland.info/salmon/south/nore.htmauf Englisch

River Blackwater

Fermoy, Mallow (Co. Cork)
Cappoquin (Co. Waterford)

Dieser große Fluss bietet eine Fülle guter Stellen zum Angeln auf Lachs an vielen Vereins- und privaten Abschnitten. Sie alle sind leicht zugänglich. Der Frühjahrsaufstieg wurde in den vergangenen Jahren immer besser. Am Ende der Saison ist das Angeln auf Grilse am besten. Alle legalen Angelmethoden sind bis auf Einschränkungen durch lokale Regeln erlaubt. An manchen Abschnitten darf nur mit der Fliege geangelt werden. 2005 wurden mit der Angel 1743 Lachse gefangen, 2006 waren es 2088. Die Saison dauert vom 1. Februar bis 30. September. Beste Zeit ist Juni bis September. Tages- und Wochenangelscheine sind in örtlichen Angelgeschäften erhältlich.

Für weitere Informationen siehe unter:  fishinginireland.info/salmon/south/blackwater.htmauf Englisch