Forellenangeln in Irland

Angelreviere

Clickable map of the seven Regional Fisheries Boards SWRFB ShRFB NRFB WRFB NWRFB Est Sud

Liste der besten Reviere zum Forellenangeln in Irland

Suche nach...

Home » Forellenangeln in Irland »

Liste der besten Reviere zum Forellenangeln in Irland

Shannon Region

River Fergus

Ennis, Corofin (Co. Clare)

Saison: 15. Februar – 30. September.
Beste Zeit: April – September.
Dieser kleine bis mittlere Kalkfluss bietet gutes Angeln auf Forellen mit einem Durchschnittsgewicht von rund 450 Gramm. Viele Fische mit einem Gewicht von einem Kilogramm und mehr werden jedes Jahr gefangen. Das Angeln am Fluss ist kostenlos. Es kommt zum Schlupf von verschiedenen Olivfarbenen, Maifliegen und Köcherfliegen. Das Angeln mit der Trockenfliege ist hier sehr erfolgreich. Alle legalen Angelmethoden sind erlaubt.
Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/fergus.htmauf Englisch

Camcor River

Birr (Co. Offally)

Saison: 1. März bis 30. September.
Beste Zeit: zumeist zwischen Juli und September.
Großartiger Aufstieg von Croneen- Forellen vom Lough Derg von Mitte Juli bis September, abhängig vom Wasserstand. Ansonsten ist das Forellenfischen gut, obgleich die Fische für den Rest der Saison kleiner sind. Es gibt einen guten Schlupf von Olivfarbenen, Midges und Köcherfliegen. Nur Fliegenfischen. Ein Erlaubnisschein des Shannon Regional Board ist nötig und kann Online erworben werden unter:  http://www.shannon-fishery-board.ie/shopping/licences-online.htmauf Englisch 

Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/camcor.htmauf Englisch

Lough Derg

(13.000 Hektar)
Killaloe, Scarriff, Garrykennedy und Dromineer (Co’s Clare & Tipperary)

Saison: 15. März bis 30. September. 
Lough Derg is ein großer, 30 km langer See mit einer vielfältigen Fischerei. Es ist der größte der Shannon-Seen mit sehr gutem Fliegenfischen mit Mai- und Köcherfliegen. Zu Saisonbeginn kommt es zu einem exzellenten Schlupf von Zuckmücken (Duckflies). Der untere Teil des Sees bis Killaloe scheint das bessere Ende zum Angeln auf Brown Trouts zu sein. Angeln ist kostenlos und alle legalen Methoden sind möglich. Forellen kleiner als 35,5 cm (14 inch) müssen zurückgesetzt werden. Rund um den See gibt es Bootsvermietungen und Guides & Instruktoren. Es gibt mehrere Marinas mit Bootsrampen. Das Angeln ist die ganze Saison hindurch gut.

Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/derg.htmauf Englisch

Lough Ree

(10.500 Hektar)
 Athlone, Ballykeeran, Knockcroghery (Co’s Roscommon & Westmeath)

Saison: 1. März bis 30. September.
Beste Zeit: April – September.
Sehr gutes Forellenangeln mit Mai- und Köcherfliege auf diesem großen See, der ansonsten eine vielfältige Fischerei bietet. Es herrscht viel Bootsverkehr auf dem See mit seinen zahlreichen Marinas und Bootsrampen. Auf Forellen wird zumeist um die vielen Inseln geangelt, fern von den Hauptwasserstraßen. Angeln ist kostenlos und alle legalen Methoden sind möglich. Mindestmaß für Forellen ist 35,5 cm (14 inch), maximal 4 Forellen dürfen am Tag entnommen werden.
Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/ree.htmauf Englisch

Lough Ennell

(1.434Hektar)
Mullingar (Co. Westmeath)

Saison: 1. März bis 12.
Guter Forellenangeln mit gutem Schlupf von Zuckmücken, Maifliegen und Köcherfliegen. Manchmal kann es allerdings schwierig sein, die Forellen zum Steigen zu verlocken. Oktober mit sehr gutem Angeln in den letzten beiden Wochen der Saison. Ein Erlaubnisschein des Shannon Regional Board ist nötig und kann Online erworben werden unter:  shannon-fishery-board.ie/shopping/licences-online.htmauf Englisch
Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/ennell.htmauf Englisch

Lough Owel

(1032 Hektar)
Mullingar (Co. Westmeath)

Saison: 1. März bis 12. Oktober.
Gutes Forellenangeln mit besten Zeiten im April sowie beim Schlupf der in Seen vorkommenden Köcherfliege „Green Peter“ (Agrypnia obsoleta) im Juli sowie in den letzten Wochen der Saison. Ein Erlaubnisschein des Shannon Regional Board ist nötig und kann Online erworben werden unter:  shannon-fishery-board.ie/shopping/licences-online.htmauf Englisch. Alle legalen Angelmethoden sind möglich.
Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/owel.htmauf Englisch

Lough Sheelin

(1620 Hektar)
Finea, Crover and Mount Nugent (Co. Cavan)

Saison: 1. März bis 12. Oktober.
Kleiner Bestand an großen Forellen mit gutem Maifliegen- sowie Köcherfliegenangeln am Abend in den Sommermonaten. Alle legalen Angelmethoden sind möglich. Ein Erlaubnisschein des Shannon Regional Board ist nötig und kann Online erworben werden unter:shannon-fishery-board.ie/shopping/licences-online.htmauf Englisch

Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/sheelin.htmauf Englisch

Lough O’Flynn

(243 Hektar)
Ballinlough and Castlerea (Co. Roscommon)

Saison: 1. März bis 12. Oktober.
Beste Zeit: April – 12. Oktober.
Gutes Forlellenangeln mit Mustern von Maifliegen, Olivfarbenen und Köcherfliegen. Beständiges Fischen die ganze Saison hindurch. Alle legalen Angelmethoden sind möglich. Ein Erlaubnisschein des Shannon Regional Board ist nötig und kann Online erworben werden unter:  shannon-fishery-board.ie/shopping/licences-online.htmauf Englisch.

Weitere Infos siehe unter: fishinginireland.info/trout/shannon/oflynn.htmauf Englisch